Rezepte für das Wichtigste im Leben –  feinstes Essen

Esskultur : Wie es der Mensch geschafft hat Genuss auf den Teller zu bringen:

Nahrung: Sie ist die Basis unseres Lebens, in mehrfacher Hinsicht; Zum einen dient sie dem blanken Überleben, ohne welches kein Lebewesen auf dieser Erde existieren könnte. Zum anderen hat es der Mensch geschafft, daraus eine Kultur zu entwickeln, ja sogar eine Art Erfindung, mit der man zwar täglich zu tun hat, sich aber dieser nicht mehr als besonders empfindet: Die Zubereitung von Speisen. Der Beginn, wo wir als Menschen lernten, Dinge auf unterschiedliche Weise so zuzubereiten, dass es genießbar wurde, und sei es nur das Kochen oder Braten von Fleisch. Und diese Entwicklungen waren schnell und haben sich sehr unterschiedlich und schubartig ausgebreitet, wie es die Differnzierung der Beispiele von Fast Food und Slow Food beispielhaft zeigen können.

Doch was hat das mit meinen Rezepten zu tun?

  1. Familientradition: Alle Rezepte, die ich Ihnen hier vorstellen werden, haben eine lange Geschichte in unserer Familie und haben sich immer bewährt
  2. Bei den hier vorgestellten Rezepten haben Sie die Möglichkeit mit relativ wenig Aufwand ein tolles Ergebnis zu erzielen, sprich: Sie bringen etwas tolles auf den Tisch und nicht nur Sie, sondern auch Ihr gegenüber bzw. Ihre Gäste sind diesen Abend von Ihnen angetan
  3. Ein bisschen Länderübergreifend ist es doch: Italienisch und fränkisch passen gut zusammen, zumindest in bestimmten Dingen! Auch das möchte ich Ihnen gerne zeigen und ihnen Möglichkeiten bieten, regionales mit einbeziehen zu können. Nicht alles, was Sie zum zubereiten brauchen, muss einen langen Weg hinter sich haben müssen.
Durch diese Auswahl will ich Ihnen eine Mischung aus allen Möglichkeiten bieten, die man für Idee, Einkauf, Umsetzung und Genuss brauchen kann. Anregende Ideen, immer frische Zutaten und eine schöne Umsetzung können jedes Mal ein finaler Abschluss  zu einem glücklichen Essen sein- nicht mehr und nicht weniger.

Einfach – und doch vielfältig

Centered picture with captionEssen, wie hier eine Pizza, ist nicht nur ein Mittel zum Überleben, sondern eine durch den Menschen erhobene Form der Kunst, die unglaublich vielfältig und bereichernd in unseren Lebenslagen ist.

Warum es wichtig ist, dass wir das Kochen nicht verlernen

Gerade in der heutigen Zeit ist es ja das Problem: Wir haben zu wenig Zeit. Das Smartphone informiert uns ständig über neue Mails, Anrufe, Neuigkeiten aus den Sozialen Netzwerken, Anrufen, Push – Meldungen und und und… Wir selbst geraten dabei immer mehr unter Zeitdruck und verlieren dadurch den Blick auf das Wesentliche, unser Essen. Unter anderem auch deswegen will ich Ihnen durch diese Rezepte, die ich Ihnen hier vorstelle ein bisschen entgegenkommen, obwohl und gerade deswegen aber auch diese noch ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen werden, jedoch kann ich Ihnen versichern, dass diese Investitionen es wert sind, da ein selbstzubereitetes Mahl doch immer wieder einem ein gewisses Glücksgefühl bereitet 🙂 .

Meine Tipps:

  • Die Rezepte finden Sie immer auf Villari-feinkost.de/rezepte
  • Lassen Sie sich Zeit beim zubereiten
  • Achten Sie auf die Qualität
  • Weniger ist manchmal mehr
  • Sparen Sie mit den Gewürzen. Nachwürzen können Sie immer noch

Back to Homepage

go back to the top